© Steller Musikanten im TSV Stelle e.V.

Musik für jung und alt - so lautet das Motto der

Steller Musikanten.

Der Name ist Programm, richtet sich die Musik der Steller Musikanten an Fans aller Altersgruppen, so besteht das Orchester ebenso aus Musikern aller Altersschichten. Genau das ist es, was die Steller Musikanten auszeichnet, einen Generationskonflikt kennt man hier nicht.
Steller Musikanten
im TSV Stelle von 1907 / 1919 e.V.
seit vielen Jahren kennen wir uns und ich weiß, dass ihr nicht nur selbst engagierte Musiker seid, sondern auch seit Jahr und Tag Fans der „Original Egerländer Musikanten“. Am 21.4.2021 jährt es sich zum 65. Mal, dass man sich an die Gründung des „erfolgreichsten Blasorchesters der Welt“ erinnert. Die respektable Geschichte dieses Klangkörpers über diese unglaublich lange Zeit ist untrennbar mit dem Lebenswerk von Ernst Mosch verbunden. In 43 Jahren hat er seinen musikalischen Lebenstraum mit seinen Musikern verwirklicht. Ursprünglich als typisches Nachkriegsprojekt gegründet, sind „Die Egerländer“ über diese lange Zeit zu einem Vorbild vieler Musikkapellen geworden. In meiner heutigen Tätigkeit als Nachfolger des legendären Bandgründers Ernst Mosch spüre ich diese Zusammenhänge immer noch täglich. Die Musik der „Egerländer“ begleitet nicht nur alle MusikantInnen bis heute emotional und fachlich, sondern wurde in der deutschen Kulturlandschaft zu einer Marke. Wenn die „Steller Musikanten“ am 21.4.2021 in der Pandemiezeit an diese Zusammenhänge erinnern, werden sie sich selbst auch wieder ihrer Geschichte und tollen Aufgabe als Kulturträger bewusst. Gerade auch die kulturellen Ereignisse vermissen wir im Moment alle so sehr, deshalb unterstütze ich nicht nur selbst sondern fordere unsere Gesellschaft komplett dazu auf, alle Menschen, die sich aktiv oder passiv um die Kultur bemühen, wert zu schätzen. Den „Steller Musikanten“ wünsche ich eine gute Zukunft, engagierte BürgerInnen und Mitmenschen, die ihr Tun schätzen und möglichst viel Jugend, die sich von ihnen begeistern lassen. Meine Begeisterung für Musik wurde einstmals auch von Menschen entfacht, die mit viel Herz, Talent und Fleiß sich darum bemüht haben…..und auch damals waren die Zeiten nicht ganz einfach…. Mit herzlichen musikalischen Grüßen,

Euer

Ernst Hutter

Grußworte von Ernst Hutter

Liebe

Steller Musikanten,

Mit Blasmusik in den goldenen Herbst

Herbstkonzert in Hörsten

Lange hat sich der Sommer in diesem Jahr mit schönem Wetter gezeigt nun ist der Herbst da: Die Blätter färben sich bunt und die Menschen machen es sich im Landkreis Harburg gemütlich. Kürzlich hatte „Uns Dörphus“ in Hörsten passender Weise zum Herbstkonzert mit den Steller Musikanten eingeladen. Gemütlich und Genussvoll war es die Steller Musikanten boten ein buntes Musikprogramm und alle hatten sichtlich Spaß daran, sich bei Musik und gutem Essen zu treffen und einen gemeinsamen Abend zu verbringen. Das Team des Dörphus bot Speisen und Getränke an, so dass auch für das leibliche Wohl gesorgt war. „Wir fühlen uns im Dörpshus in Hörsten immer sehr wohl. Man ist zu Gast bei Freunden und wir kommen gern hierher.“, so Martin Kunze, organisatorischer Leiter der Steller Musikanten. Tatsächlich machen die Steller Musikanten immer wieder Station in Hörsten, sie feierten dort ihr 10-jähriges Bestehen 2003 und gaben 2019 gemeinsam mit Holger Müller, Mitglied der legendären Egerländer Musikanten, in „Uns Dörphus“ ein umjubeltes Hauskonzert. In diesem Jahr waren die Ostsee-Küstenmusikanten des Landespolizeiorchesters Mecklenburg Vorpommern mit den Steller Musikanten gemeinsam auf der Bühne. Die Zuschauer nahmen dazu in ihrem Wohnzimmer Platz.
Direkt zum Konzert Direkt zum Konzert
Durch Druck auf den Button gelangen Sie zu unserem Kanal auf YouTube.
© Steller Musikanten im TSV Stelle e.V

Internationale Steller Musikanten Gala 2022

Musik zwischen

Stelle und Schwerin